Kfz-Unterricht
Kfz-Unterricht
Werkstattunterricht
Werkstattunterricht
Tabletunterricht
Tabletunterricht
Hauptgebäude
Hauptgebäude
Berufliche Schule Riedlingen
Berufliche Schule Riedlingen
  • oes
  • vikla

AKTUELLES

08.10.2018

Erlebnispädagogische Maßnahmen an der Beruflichen Schule Riedlingen

Mut und Geschick waren gefragt, als es in den ersten Wochen des Schuljahres für die Schüler der Klassen AVdual (Ausbildungsvorbereitung dual) 1 und 2 zusammen mit den Lehrkräften Irina Kretschmar, Anela Kurahovic, Lucia LaNoce, Cornelia ElAmrani, Matthias Kugler, Josef Almendinger, Nikolai Thömmes, Thomas Pawlowski und Thomas Psotka zuerst in den Kletterpark nach Bad Waldsee/Tannenbühl und dann eine Woche später zum Eisstockschießen nach Pfullendorf ging.

Der Kletterpark stellte wohl die größte Hürde für manche Schüler dar – klettert man, je nach Parcours, doch auch durchaus mal bis zu einer Höhe von 20 Metern! Doch zuerst folgte eine genaue Einweisung in Geräte und Ausstattung, anschließend begannen Mitarbeiter des Kletterparks erlebnispädagogisch mit den Schülern zu arbeiten. Dies geschieht zum einen, um die Gruppen anzunähern, sie auch mit den betreuenden Mitarbeitern und den begleitenden Lehrern vertraut zu machen, andererseits wird dann meist schon klar, welcher Jugendliche welche Rolle im Team einnimmt. Danach ging es in den Parcours, bei dem vor allem die Männer ihren Mut und ihre Kraft beweisen konnten. Aber ebenso mutig wuchsen die teilnehmenden Schülerinnen über sich hinaus und eroberten schwindelerregende Höhen. Nach einem ereignisreichen Tag kamen alle gegen 17 Uhr ein wenig abgekämpft aber sehr zufrieden wieder in Riedlingen an.

Das Eisstockschießen fand ebenso wie das gemeinsame Klettern statt, um Beziehungen zwischen Schülern und Lehrern zu kräftigen und sich genauer kennenzulernen. Auch hier war zuerst eine kleine Einweisung durch die Vereinsmitglieder des SC Pfullendorf obligatorisch, dann konnten sich die Jugendlichen im Eisstockschießen versuchen. Am Ende stand ein kleiner Wettkampf, wer nun wohl das beste Team bildete. Nach anfänglichen kleineren Schwierigkeiten waren die Schüler begeistert bei der Sache und hatten sichtlich Spaß. Dass die Vereinsmitglieder dann noch zusammen mit den zwei Klassen grillten, setzte dem Ganzen noch das sogenannte „i-Tüpfelchen“ auf.

Beide Ausflüge waren sehr gelungene Aktivitäten für den Schuljahresbeginn, verbunden mit viel Spaß und dem Erfolg, die Schüler zusammenwachsen zu sehen.

(Mg)

  • 03/2019
    An der Beruflichen Schule Riedlingen fand am Samstag, den 23.02., ein Infobrunch für diejenigen statt, die nach abgeschlossener Berufsausbildung in Vollzeit das Abitur oder die Fachhochschulreife erwerben möchten.
  • 03/2019
    Wie schon in den Jahren zuvor machten sich auch dieses Jahr Schülerinnen und Schüler der Klasse 2BFW2 auf den Weg, das Silit-Werk in Riedlingen, Partner der schuleigenen Übungsfirma, zu erkunden.
  • 03/2019
    Passend zur närrischen Zeit fanden die diesjährigen Mottotage der Beruflichen Schule Riedlingen statt.
  • 03/2019
    Die SchülerInnen des Berufskollegs I konnten dieses Spiel an zwei "Werkstattschnuppertagen" im Februar selbst anfertigen und anschließend mit nach Hause nehmen – gut und schön verpackt in einer eigens dafür hergestellten Blechkiste.
  • 02/2019
    Bewerbungen für das kaufmännische Berufskolleg I und II können nur noch online vorgenommen werden. Hier zeigen wir wie.
  • 02/2019
    Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsoberschule und des kaufmännische Berufskollegs besuchen Anne-Frank-Ausstellung im Riedlinger Rathaus.
  • 01/2019
    Unter diesem Motto haben sich verschiedene Klassen der BSR am Amnesty-Briefmarathon 2018 beteiligt. Dieser findet jedes Jahr rund um den Internationalen Tag der Menschenrechte im Dezember statt und ist die größte internationale Amnesty-Aktion.
  • 12/2018
    Der „One World Day“ hat zur Idee, sich bewusst zu machen, dass alle Menschen gemeinsam auf einem Planeten leben und es sich daher lohnt, Konflikte friedlich und konstruktiv auszutragen.
  • 12/2018
    Die SMV und das Lehrerkollegium sammelten in der Vorweihnachtszeit Spenden für die Stiftung Hermano Miguel in El Laurel, Ecuador. Insgesamt sind 235 € für Schule, Ausbildungszentrum, Waisenhaus und die Krankenstation zusammen gekommen.
  • 12/2018
    Am 13.12. war die baden-württembergische Wirtschafts- und Arbeitsministerin an der Beruflichen Schule Riedlingen zu Gast. Landrat Dr. Heiko Schmid hatte Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zur Auftaktveranstaltung ihrer Kreisbereisung an die BSR geladen.
  • 12/2018
    Im vierten und letzten Lehrjahr stand für die Klasse M4IM der BSR die vorerst letzte große Hürde ihrer Schullaufbahn an: die Prüfungen in den Kernfächern Deutsch, Wirtschaftskunde, Gemeinschaftskunde und im Lernfeld Berufstheorie.
  • 12/2018
    Die Schülersprecher der Beruflichen Schule Riedlingen, Alexandra Wulfert und Maximilian Wittwer, besuchten Anfang November das Jugendauslandsbegleiter-Seminar der Jugendstiftung Baden-Württemberg. Hier ihr Bericht zu dieser Fortbildung.
  • 11/2018
    Am Dienstag, den 20.11.2018, war die Duale Hochschule Baden-Württemberg an der BSR zu Gast. Prof. Dr. Thomas Kibler, erläuterte den Schülerinnen und Schülern in der Oberstufe die Möglichkeiten und Vorzüge eines Studiums an der DHBW.
  • 10/2018
    Bevor die SMV ihre Arbeit beginnen kann, müssen zunächst die Klassensprecher der jeweiligen Klassen gewählt werden. Da dies erfahrungsgemäß die ersten Wochen in Anspruch nimmt, fand die SMV-Auftaktveranstaltung nun in der 4. Schulwoche statt.
  • 10/2018
    Mut und Geschick waren gefragt, als es in den ersten Wochen des Schuljahres für die Schüler der Klassen AVdual 1 und 2 zuerst in den Kletterpark nach Bad Waldsee/Tannenbühl und dann eine Woche später zum Eisstockschießen nach Pfullendorf ging.
  • 10/2018
    Am Dienstag, 02.10.2018, berichtete Herr Prof. Dr. Zagst (Universität München) an der Beruflichen Schule Riedlingen über die Arbeit der Ecuadorhilfe in der Stadt El Laurel.
  • 10/2018
    Der Besuch bei Feinguss Blank GmbH gehört schon zum festen Repertoire des Berufskollegs I. Gleich am zweiten Montag im Schuljahr machten sich die Schüler zusammen mit Klassenlehrerin Doris Hagel und Andreas Häfele auf den Weg.
  • 09/2018
    Für die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahres der Wirtschaftsoberschule fing die zweite Schulwoche sehr geschäftig an. Vom 18.09. bis 20.09. wurden speziell für diese Schulform Methodentage im Schwarzwald durchgeführt.