Werkstattunterricht
Werkstattunterricht
Tabletunterricht
Tabletunterricht
Flachbau
Flachbau
Pausenhof
Pausenhof
Hauptgebäude
Hauptgebäude
  • oes
  • vikla

Archiv 2016

09.10.2016

Zu Besuch in der Goldenen Stadt

Abschlussklasse der Wirtschaftsoberschule auf Studienfahrt in der tschechischen Hauptstadt

Prag ist ja bekanntlich eines der beliebtesten Reiseziele für Klassenfahrten. Die herrliche Altstadt mit ihren zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten, Türmen, Kirchen – und natürlich das größte Burgareal der Welt – lassen auch Schülerherzen höherschlagen. Dazu bietet das moderne Prag mit seinen Clubs, Pubs und Shoppingmeilen eine bunte Vielfalt, die jeder Schüler einmal für sich entdeckt haben sollte. Kurzum: in der Stadt an der Moldau gibt es jede Menge zu erleben und das meist zu verhältnismäßig günstigen Preisen.

Ähnliches dachten sich wohl die angehenden Abiturienten der Beruflichen Schule Riedlingen, als sie Prag zum Ziel ihrer Abschlussreise erwählten. Gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Unmuth und Herrn Kniese statteten die Wirtschaftsoberschüler, die dieses Schuljahr ihre Hochschulreifeprüfungen ablegen werden, der Goldenen Stadt einen fünftägigen Besuch ab. Zusammengestellt hatten sich die Schüler ihre Reiseprogramm weitestgehend selbst. Für den Transport sorgte das Reiseunternehmen Bendel aus Unlingen. Dessen Vor-Ort-Partner führte die Gruppe am ersten Tag im Rahmen einer Altstadttour zu Sehenswürdigkeiten wie Wenzelsplatz, Prager Rathausuhr, Jüdischem Viertel und Karlsbrücke. Punkt 13:00 Uhr endete dann die Altstadtführung und die Schüler starteten zu einer Schiffsrundfahrt auf der Moldau. In den Folgetagen standen u.a. ein Besuch der unterirdischen Atombunker aus den 50er Jahren (mit Ausstellungen zum Kalten Krieg), ein Halbtagesausflug zur KZ-Gedenkstätte Theresienstadt sowie ein Kurzbesuch der Prager Burg auf dem Programm, bei dem die Schüler die spektakuläre Wachablösung live mitverfolgen konnten.

Die Abende standen jeweils zur freien Verfügung, was viele nutzten, um Ausflüge ins Prager Nachtleben mit seinen gemütlichen Pubs und hippen Discotheken zu unternehmen. Sehr zur Freude (oder besser gesagt: Erleichterung) der beiden verantwortlichen Lehrer hielten sich die erwachsenen Schüler dabei an die getroffenen Absprachen. Den krönenden Abschluss bildete ein gemeinsames Essen beim Italiener am letzten Abend, welches die Wirtschaftsoberschüler spontan selber organisiert hatten. Dabei wurde viel über das Erlebte der letzten Tage gesprochen, aber auch die bevorstehenden Herausforderungen des Schuljahres diskutiert. Das Fazit war bei allen gleich: Prag war gut für das Klassenklima und auf jeden Fall eine Reise wert!

(Kn)

  • 11/2016
    Zum ersten Mal besuchten die "Mitarbeiter" der easy cooking GmbH, die Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft, am 16.11.2016 die internationale Übungsfirmenmesse. Diese fand vom 15.11 - 17.11.2016 in der Messehalle 2+3 in Ulm statt.
  • 11/2016
    Am 15./17./18.11. fand die Abschlussprüfung der Industrie- u. Feinwerkmechaniker statt. Insgesamt 24 Prüflinge - 16 Industriemechaniker und acht Feinwerkmechaniker, darunter eine weibliche Auszubildende - durchliefen ein straffes Prüfungsprogramm.
  • 11/2016
    Jedes Jahr zu Beginn des Schuljahres geht es für die Vorbereitungs- und Berufseinstiegsklassen der Beruflichen Schule Riedlingen zur Kompetenzanalyse nach Radelstetten.
  • 10/2016
    Vielen Schülern ist oft nicht bewusst, welche vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten die Region Riedlingen bietet. Daher möchten wir die Kooperation zwischen den Unternehmen und der beruflichen Schule als Bildungspartner intensivieren & ausbauen.
  • 10/2016
    Was haben Brexit und Donald Trump gemeinsam? Auf den ersten Blick mag es den Anschein haben, dass da kaum Überschneidungen bestehen, doch die Schüler der Wirtschaftsoberschule und der Berufskollegs wurden am 18. Oktober eines besseren belehrt.
  • 10/2016
    Zu Beginn des neuen Schuljahres konnten für die Berufliche Schule Riedlingen drei neue Kollegen gewonnen werden, die von Herrn StD Frank Steinhart in der Antritts-GLK begrüßt wurden.
  • 10/2016
    Abschlussklasse der Wirtschaftsoberschule auf Studienfahrt in der tschechischen Hauptstadt
  • 10/2016
    Wie schon in den letzten Jahren begann das Schuljahr für die Klassen 1BK1W1 und 1BK1W2 gleich mit „Unterricht zum Anfassen“ im Riedlinger Unternehmen Feinguss Blank GmbH. Die beiden Klassen wurden zur Betriebsbesichtigung eingeladen.
  • 09/2016
    Einen guten Start in die Schulzeit wünschen sich wohl alle Schüler – egal ob an Grundschule oder weiterführender Schule. Die BSR hat es sich schon seit Jahren zur Aufgabe gemacht, die neuen WO-Schüler zu Schuljahresbeginn intensiv zu begleiten.
  • 08/2016
    Am ersten Donnerstag im Juli wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Schüler der gewerblichen Berufsfachschule Fachrichtung Metall verabschiedet.
  • 08/2016
    Zum krönenden Abschluss ihrer Schulzeit fanden sich vor Kurzem die Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft zum gemeinsamen Kochen in der schuleigenen Küche ein.
  • 07/2016
    Zwei Unternehmen spenden der beruflichen Schule einen Geokoffer und hoffen auf Resonanz durch die Jugendlichen.
  • 07/2016
    Ihren Abschluss in der Tasche haben nun 21 Schüler des Kaufmännischen Berufskollegs II.
  • 07/2016
    Am Freitag trauten viele Schüler ihren Augen nicht. Was war hier los? Rot-weiß gestreifte Bänder flatterten im Wind, die Sicht war durch gelbes Plastik behindert, denn mittig im Schulhof fand man einen „Stern“ aus gelben Säcken und Schnüren.
  • 06/2016
    Alte Hasen kann man sie noch nicht nennen, die Lehrer des einjährigen Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife (1BKFH) – ein wenig aufgeregt sind sie noch immer, wenn es an die Prüfungen geht.
  • 05/2016
    Kurz vor den Pfingstferien fand die Gesellenprüfung der Schüler der Gewerblichen Berufsschule in der Fachrichtung Metall statt, die aufgrund guter Leistungen eine Lehrzeitverkürzung von einem halben Jahr erhalten.
  • 05/2016
    Für die Schülerinnen und Schüler, die an der Beruflichen Schule Riedlingen in nur einem einzigen Jahr die Fachhochschulreife erreichen wollen, stehen bald die Abschlussprüfungen an.
  • 04/2016
    Kichern, Reden, Gezanke und eine laute Stimme, die sich Gehör verschafft. So empfängt mich die Future4you, eine große Messe für Jugendliche und deren Eltern und Lehrer.
  • 04/2016
    An der Beruflichen Schule Riedlingen hat am Mittwoch wieder die Prüfungszeit begonnen. Traditionell sind zuerst die angehenden Abiturienten der Wirtschaftsoberschule an der Reihe - 36 Prüflinge sind es in diesem Jahr.
  • 03/2016
    Aufbauen, präsentieren, vermarkten, abbauen – so sah der Tag der zweijährigen Berufsfachschule am 08.03.2016 aus. An diesem Tag fand die 12. Übungsfirmenmesse in Hechingen statt. Mit dabei: die Übungsfirma der Beruflichen Schule Riedlingen.
  • 03/2016
    Im Schulhaus herrscht Betriebsamkeit. Schülerklassen werden treppauf treppab geführt, flüstern miteinander, stellen Fragen. Zum ersten Mal öffnet die Berufliche Schule Riedlingen am Informationstag schon morgens ihre Tore – für ganze Klassen.
  • 02/2016
    Kochduelle liegen ja im Trend – doch dies war nicht der eigentliche Grund warum die Klasse 2BFW2 der zweijährigen Berufsfachschule die Silit Werke GmbH&Co.KG in Riedlingen besuchte...
  • 02/2016
    „Um Wissen zu verankern, muss man es mit Handeln verknüpfen und das ist jetzt hier möglich.“ Mit dieser Erkenntnis beginnt Schulleiter Steinhart seine Rede am Tag der Übergabe eines neuen Schulungsfahrzeugs für den Bereich Fahrzeugtechnik.
  • 02/2016
    Vom 18.-20. Februar 2016 findet in Ulm die Bildungsmesse statt. Sie ist das größte Angebot zu den Themen berufliche Orientierung, Ausbildung, Studium und Weiterbildung in der Region. Auch vertreten mit einem Stand: die Berufliche Schule Riedlingen!