Tabletunterricht
Tabletunterricht
Lehrküche
Lehrküche
Flachbau
Flachbau
Kfz-Unterricht
Kfz-Unterricht
Tablet
Tablet
  • oes
  • vikla

Archiv 2017

08.06.2017

Auf den Chefstuhl, fertig, los!

Die Frühstückchen GmbH der Beruflichen Schule Riedlingen gewinnt den 1. IHK-Businessplan-Wettbewerb.

In diesem Schuljahr hat die IHK-Ulm unter dem Slogan „Auf den Chefstuhl, fertig, los!“ den ersten Businessplanwettbewerb ausgeschrieben. Schulteams aus der Region konnten in den vergangenen Monaten eine Geschäftsidee entwickeln und ihre Ideen in einem Businessplan ausarbeiten.

Die Ideen der 16 teilnehmenden Teams waren äußerst vielfältig und reichten von Getränkeautomaten, die gleichzeitig als Leinwand für Botschaften dienten, über das bargeldlose Bezahlen für Autofahrer in Parkhäusern und Tankstellen bis hin zu verschiedenen Geschäftsideen aus dem Foodbereich.

Am 31. Mai war es endlich soweit und auch unser Team, die „Frühstückchen GmbH“ hat sich auf nach Ulm aufgemacht und trotz großen Prüfungsstress der laufenden Fachhochschulreifeprüfungen die Geschäftsidee des frischen und fruchtigen Müslis zum Mitnehmen mit passenden Mehrwegbecher einer Fachjury vorzustellen. Die Vorstellung bestand aus einer dreiminütigen Präsentation und einer genauso langen Befragung durch die Fachjury. Zusammen mit dem schriftlich ausgearbeiteten Businessplan wurden anschließend von der Jury der Sieger, in diesem Fall die Siegerinnen, gekürt.

Wir gratulieren unseren vier Gründerinnen Veronika Liebhardt, Michaela Schilling, Alexandra Spies und Doreen Sprißler aus dem BK2 zum ersten Platz und einem Preisgeld von 500 €!

Siehe auch:

https://www.ulm.ihk24.de/starthilfe/startercenter/Schuelerfirma/Businessplanwettbewerb_2017/3746852

(Bk)

  • 11/2017
    M4IM – das ist die Klassenbezeichnung der Feinwerk- und Industriemechaniker im vierten Lehrjahr. Die Klasse ist momentan groß im Vertretungs- und Raumplan vertreten, denn sie schreiben schon diese Woche ihre Abschlussprüfungen.
  • 10/2017
    In feierlichem Rahmen wurden am gestrigen Tag im Atrium des Kreisgymnasiums ein Abschied und ein „Hallo!“ vollzogen.
  • 10/2017
    Die Feinguss Blank GmbH beliefert die Automobilindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Energie- und Medizintechnik mit hochspezialisierten Teilen und kann durchaus als „Global Player“ bezeichnet werden.
  • 10/2017
    In der vierten Schulwoche waren die Klassensprecher und deren Stellvertreter auf der Auftaktveranstaltung der SMV. Dazu kamen sie mit den Verbindungslehrern im Rosengarten in Riedlingen zusammen.
  • 09/2017
    Zahlreiche neue Kollegen bereichern seit diesem Schuljahr das Kollegium der Beruflichen Schule Riedlingen.
  • 09/2017
    Zu Beginn der zweiten Schulwoche ging es für die SchülerInnen der Eingangsklassen der Wirtschaftsoberschule und die beiden Lehrer, Frau Rieckmann und Herr Winter, zum Teambuilding in den Kletterpark Tannenbühl in Bad Waldsee.
  • 09/2017
    Die Berufliche Schule Riedlingen nimmt am Schulversuch „tabletBS“ teil. Von Eva Winkhart (erschienen in: Schwäbische Zeitung, 22. September 2017)
  • 08/2017
    Um Ihnen einen möglichst reibungslosen Beginn des neuen Schuljahres zu ermöglichen, finden Sie nachfolgend eine Uhrzeiten- und Raumübersicht für die Vollzeitklassen und Teilzeitklassen zum Download.
  • 08/2017
    Zum Schuljahresende wurden an der Beruflichen Schule Riedlingen vier Lehrkräfte verabschiedet.
  • 08/2017
    Dachau. Wenn man dieses Wort hört, denkt man unmittelbar an das ehemalige Konzentrationslager.
  • 08/2017
    An der Beruflichen Schule Riedlingen fand die letzten zwei Wochen vor den Sommerferien in den beiden Wirtschaftsoberschulklassen ein Projekt zum Thema Poetry-Slam statt.
  • 07/2017
    Am 12. Juli 2017 wurden im Rahmen einer Feierstunde die Absolventen, darunter zwei Industriemechaniker, zwei Fachwerker sowie zwei Maschinen- und Anlagenführer, verabschiedet. Sie erhielten ihre Berufsschulabschlusszeugnisse.
  • 07/2017
    Am Dienstag, den 11. Juli 2017, wurden die Absolventinnen und Absolventen der zweijährigen Berufsfachschule mit ihren Fachschulreifen entlassen.
  • 07/2017
    Viele gut angezogene junge Menschen vor der Stadthalle, High Heels, Krawatten und Fliegen und stolze, ebenfalls in Anzug und Abendkleid gekleidete, Eltern sind meist schon ein Hinweis darauf, was dort zum Zeitpunkt stattfindet: ein Ball.
  • 06/2017
    Die Frühstückchen GmbH der Beruflichen Schule Riedlingen gewinnt den 1. IHK-Businessplan-Wettbewerb!
  • 05/2017
    Die Berufliche Schule Riedlingen gratuliert dem Sieger des SMV-Fußballturniers – der Klasse M2IM.
  • 05/2017
    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1BKFHW haben bereits alle eine Berufsausbildung abgeschlossen, bevor sie sich für ein Jahr Vollzeitunterricht entschieden haben. Die zentralen Abschlussprüfungen zur Fachhochschulreife finden Ende Mai statt
  • 04/2017
    Am 22.03.2017 fand die 13. Übungsfirmenmesse in Hechingen statt. Easy-cooking, die Übungsfirma unserer Wirtschaftsschule, war auch mit einem Stand vertreten. So konnten die Schüler lernen, Beratungsgespräche zu führen und Produkte zu verkaufen.
  • 04/2017
    Es ist Zeit. Zeit, Gelerntes abzufragen. Zeit, Gelerntes anzuwenden. Denn die Abiturprüfungen an der Beruflichen Schule Riedlingen haben am Freitag begonnen.
  • 03/2017
    Im demokratischen Rechtsstaat herrscht Gleichheit vor dem Gesetz. Dies gilt auch für die Straßenverkehrsordnung, weswegen die Schüler der Oberstufe (WO1/2, BKFH und BK2) zunächst einmal auf den hohen Besuch aus Stuttgart warten mussten.
  • 03/2017
    Mit Beginn des Schuljahrs 2017/18 erhalten drei Schuljahre lang alle angehenden Abiturienten der Wirtschaftsoberschule einen kostenlosen Tabletcomputer als Lern- und Unterrichtsmittel.
  • 03/2017
    Wie schon in den Jahren zuvor machte sich auch dieses Schuljahr die Klasse 2BFW2 der Beruflichen Schule Riedlingen auf den Weg, das Silit Werk in Riedlingen zu erkunden, um mehr über die Waren und deren Herstellung zu erfahren.
  • 02/2017
    Die Informationsveranstaltung der BSR ist zweigeteilt – während am Samstag ein Tag der offenen Tür für die interessierte Öffentlichkeit stattfindet, kommen am Freitag zuerst Schulklassen der umliegenden Schulen, um sich vor Ort zu informieren.