Kfz-Unterricht
Kfz-Unterricht
Flachbau
Flachbau
Werkstatt
Werkstatt
Pausenhof
Pausenhof
Tablet
Tablet
  • oes
  • vikla

Archiv 2018

26.06.2018

Feine Düfte im Schulhaus

„Was riecht denn da so gut?“ – die Klasse der gewerblichen Berufsschule im ersten Schuljahr sitzt bei bestem Wetter am offenen Fenster und atmet feine Düfte ein. Diese wehen vom unteren Stockwerk bis ins oberste Stockwerk des schönen Backsteinbaus. Auch auf dem Schulhof schauen sich viele Schüler fragend an. Nur manche der Schüler ahnen, was gerade in der schuleigenen Küche passiert. Dort arbeiten mehrere Schüler auf Hochtouren, um ihr Prüfungsessen auf den Punkt präsentieren zu können. Da brutzeln Paprikaschnitzel neben Schweinelendchen mit Pilzsoße, Kartoffelspalten mit Rosmarin neben Chili con Carne oder Gemüsebrühe.

Die Schüler sind bei dieser Art der Prüfung schon sehr gefragt, schließlich müssen sie nicht nur ein komplettes Menü planen und kochen und dies auf Zeit, nein, sie müssen auch, ebenso wie ihre Mahlzeiten, die Tische ansprechend präsentieren. Dazu gehören passendes Geschirr und Besteck, Tischdecken, Servietten, Blumen, Kerzen und eventuell auch Menükarten. Dies erfordert von den Schülern durchaus ein gewisses Maß an Zeitmanagement und Stressresistenz. Gegen 10.30 Uhr finden sich die Prüfungsverkoster des Tages ein – Lehrer der Schule, die sich schon lange auf diese wunderbare Art des Verwöhnens freuen. Sie schmecken sich durch die verschiedensten Richtungen und bewerten zusammen mit Angelika Ege, Hauswirtschaftslehrerin, die Menüteile.

Bewertet ist in diesen Wochen seit Anfang Mai eine der Haupttätigkeiten der Lehrkräfte der Beruflichen Schule. Gleich nach den Prüfungen der Wirtschaftsoberschule kamen die Fachhochschulreifeprüfungen in den Klassen des Kaufmännischen Berufskollegs II und des einjährigen Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife. Begonnen hatten diese mit Deutsch, wobei neben freien und textgebundenen Erörterungen natürlich auch die Prüfungslektüren „Woyzeck“ von Georg Büchner und „Der Trafikant“ von Robert Seethaler als mögliche Aufgabe zur Wahl standen. Hier entschieden sich die meisten Schüler für den Gegenwartsroman „Der Trafikant“ – wohl eben auch wegen der Sprache, die näher an der Lebenswelt der Jugendlichen ist als die Büchners. Gleich am nächsten Tag folgte Englisch, dann Mathematik, nach den Pfingstferien wurde noch Wirtschaft nachgeprüft. Nachdem nun alle Prüfungen korrigiert sind, erfolgt diese Woche noch die Notenbekanntgabe, so dass sich die Schüler noch zusammen mit ihren Lehrern auf die mündlichen Prüfungen am 9. Juli vorbereiten können.

Parallel zu den Fachhochschulreifeprüfungen fanden die Prüfungen in der zweijährigen Berufsfachschule statt, auch hier kommen noch einige in die mündliche Prüfung am 5.7.

Verschnaufen ist dennoch erst gegen Mitte Juli in Sicht, denn nun sind die Klassen des Vorbereitungsjahres Arbeit und Beruf mit ihren Prüfungen dran, die schon am Freitag mit Deutsch starteten, am Dienstag wurden sie in Mathematik geprüft und am Mittwoch haben sie noch die Möglichkeit, sich in Englisch zusätzlich zu versuchen.

(Mg)

  • 10/2018
    Bevor die SMV ihre Arbeit beginnen kann, müssen zunächst die Klassensprecher der jeweiligen Klassen gewählt werden. Da dies erfahrungsgemäß die ersten Wochen in Anspruch nimmt, fand die SMV-Auftaktveranstaltung nun in der 4. Schulwoche statt.
  • 10/2018
    Am Dienstag, 02.10.2018, berichtete Herr Prof. Dr. Zagst (Universität München) an der Beruflichen Schule Riedlingen über die Arbeit der Ecuadorhilfe in der Stadt El Laurel.
  • 10/2018
    Der Besuch bei Feinguss Blank GmbH gehört schon zum festen Repertoire des Berufskollegs I. Gleich am zweiten Montag im Schuljahr machten sich die Schüler zusammen mit Klassenlehrerin Doris Hagel und Andreas Häfele auf den Weg.
  • 09/2018
    Für die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahres der Wirtschaftsoberschule fing die zweite Schulwoche sehr geschäftig an. Vom 18.09. bis 20.09. wurden speziell für diese Schulform Methodentage im Schwarzwald durchgeführt.
  • 08/2018
    Um Ihnen einen möglichst reibungslosen Beginn des neuen Schuljahres zu ermöglichen, finden Sie nachfolgend eine Uhrzeiten- und Raumübersicht für die Vollzeitklassen und Teilzeitklassen zum Download.
  • 08/2018
    „Mit dir geht ein Stück DNA dieser Schule“ – so verabschiedete Matthias Kniese, Schulleiter der Beruflichen Schule Riedlingen, seinen langjährigen Kollegen Robert Bucher.
  • 07/2018
    Am vergangenen Freitag fand die Verabschiedung der Schülerinnen und Schüler aus den Klassen der einjährigen Berufsfachschule Metall (1BFM) und Räder (1BFR) an der Beruflichen Schule Riedlingen statt.
  • 07/2018
    Am Ende eines arbeitsreichen Schülerlebens steht meist die Zeugnisübergabe – so auch am letzten Mittwoch und Donnerstag an der Beruflichen Schule Riedlingen.
  • 07/2018
    Nur strahlende Gesichter und viele gute Wünsche gab es beim Abi-Ball der beiden Abschlussklassen an der Wirtschaftsoberschule vor, während und erst recht nach Übergabe der Zeugnisse am Freitagabend in der Stadthalle in Riedlingen.
  • 07/2018
    Am Mittwochmorgen trafen sich die Schüler der Klasse 1BK1W1 der Beruflichen Schule Riedlingen pünktlich um 8:50 Uhr am Riedlinger Bahnhof.
  • 07/2018
    Die BSR konnte nach der Sommerprüfung drei Industriemechaniker, einen Feinwerkmechaniker sowie fünf Maschinen- und Anlagenführer in die Arbeitswelt entlassen. In einer Feier wurden den zukünftigen Facharbeitern ihre Abschlusszeugnisse übergeben.
  • 06/2018
    82 Schülerinnen und Schüler der Klassen 2BFW/H1, 1BK1W1, 1BK1W2 und 1BKFHW traten am Freitag, 22. Juni 2018 eine bewegende Fahrt an. Zusammen mit ihren Lehrkräften fuhren sie gemeinsam zur KZ Gedenkstätte Dachau.
  • 06/2018
    „Was riecht denn da so gut?“ – die Klasse der gewerblichen Berufsschule im ersten Schuljahr sitzt bei bestem Wetter am offenen Fenster und atmet feine Düfte ein. Diese wehen vom unteren Stockwerk bis ins oberste Stockwerk des Hauptgebäudes...
  • 05/2018
    11 Mannschaften standen auf dem Spielplan der SMV – mit den fantastischsten Namen.
  • 05/2018
    Das Online-Bewerbermodul BewO ist ab dem 09.04.2018 für verspätete Bewerbungen um einen Schulplatz im kaufmännischen Berufskolleg wieder freigeschaltet.
  • 05/2018
    „Osterputzede“ – dies war ein Wort, das den Schülerinnen und Schülern des ersten Jahrgangs der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft und Hauswirtschaft (2BFW/H1) vor und auch nach den Osterferien des Öfteren begegnete.
  • 04/2018
    Ja, schon sind sie vorbei, die Abiturprüfungen. Jedoch „nur“ die schriftlichen, die mündlichen folgen dann im Juni. Dieses Jahr bildete das Fach Betriebswirtschaftslehre den Auftakt. Geprüft wurde in drei Teilen (BWL, VWL, Rechnungswesen).
  • 03/2018
    Die Berufliche Schule Riedlingen hat einen neuen Abteilungsleiter für die gewerbliche Schule und die einjährige Berufsfachschule.
  • 03/2018
    Luke Odgen vom d.a.i (Deutsch-amerikanisches Institut, Tübingen) war zu Besuch an der Beruflichen Schule in Riedlingen und informierte verschiedene Klassen zum Thema „Current issues – Immigration“.
  • 03/2018
    Im Sinne eines ganzheitlichen, schüleraktiven Unterrichts wurde dieses Jahr das Unternehmensplanspiel „Brunos Brezel" in der Zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft durchgeführt.
  • 03/2018
    Am Donnerstag, 08.03., starteten mittags die Schüler des Einjährigen Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife (1BKFH) zur inzwischen schon traditionellen Prüfungsvorbereitung in das Kloster Bonlanden, einem Ortsteil von Berkheim.
  • 03/2018
    Zwei Klassen des Vorqualifizierungsjahres Arbeit/Beruf (VAB) besuchten am Mittwoch 31.01. in den ersten Unterrichtsstunden mit ihren Lehrern einen bei der Realschule aufgebauten Info Truck der Metall- und Elektroindustrie.
  • 03/2018
    Am Dienstag, den 20.02.2018, besuchte Derya Şahan vom Demokratiezentrum Baden-Württemberg das Berufskolleg I der Beruflichen Schule Riedlingen.
  • 02/2018
    Die BSR hat eine aufregende Woche hinter sich. Neben der Teilnahme an der Ulmer Bildungsmesse stand am Freitag und Samstag alles im Zeichen der Informationstage vor Ort.
  • 02/2018
    Doris Hagel, Lehrerin an der Beruflichen Schule Riedlingen und momentan unter anderem für die Übungsfirma der Schule zuständig, führte die Klasse 2BFW2 Ende Januar zu ihrer Partnerfirma Silit nach Riedlingen.