Flachbau
Flachbau
Werkstattunterricht
Werkstattunterricht
Berufliche Schule Riedlingen
Berufliche Schule Riedlingen
Werkstatt
Werkstatt
Tablet
Tablet
  • oes
  • vikla
12.07.2017

QE-Bilanz Schuljahr 2016/17:  2. Halbjahr

Der Leitgedanke "Unsere Überschaubarkeit ermutigt uns zur Größe" gilt an der Beruflichen Schule Riedlingen auch für die Schulentwicklung: Die Aufgaben der Schulentwicklung spiegeln die ganze Vielfalt des schulischen Lebens und Miteinanders an der Beruflichen Schule Riedlingen wider. Mit der „Qualitätsentwicklungsbilanz“ möchten wir als QE-Team für alle Interessierten die Transparenz unserer Arbeit steigern und Sie gern regelmäßig über Fortschritte an unserer Schule informieren.

Zielvereinbarung & Meilensteine

Wie jede berufliche Schule des Regierungsbezirks hat auch die Berufliche Schule Riedlingen mit dem Regierungspräsidium Tübingen vielfältige Ziele für die Schulentwicklung vereinbart. Diese Zielvorgaben beziehen sich beispielsweise auf die Weiterentwicklung von Unterrichtsmethoden. Sie sind auf einige Jahre angelegt und daher jeweils mit Meilensteinen unterfüttert. Im Rahmen einer Gesamtlehrerkonferenz wurden die Zielvereinbarung und insbesondere die Meilensteine dem Kollegium vorgestellt und erläutert. Das Monitoring zu den Meilensteinen erfolgte weiterhin regelmäßig im Qualitätsentwicklungsteam, bisher verlaufen die dargestellten Aktivitäten im vorgesehenen zeitlichen Rahmen.

Schulentwicklungstag

Beim diesjährigen Schulentwicklungstag befassten wir uns intensiv mit individueller Förderung. Dazu haben Fachberater jeweils ganztägige Workshops zu vier Aspekten individueller Förderung durchgeführt, zwischen denen sich alle Kolleginnen und Kollegen entscheiden konnten. Diese Form paralleler SchiLf mit individuellen Wahlmöglichkeiten kam im Kollegium gut an.

Internetauftritt Metall

Der Internetauftritt der Gewerblichen Berufsschule wurde mit weiteren Informationen angereichert und moderner und ansprechender gestaltet.

Dokumentation von Prozessen

Kolleginnen und Kollegen der Beruflichen Schule Riedlingen haben wesentliche, in ihrer täglichen Arbeit relevante Abläufe einheitlich in tabellarischer Form dokumentiert und tun dies weiterhin: Eine vielfältige Sammlung von Prozessdokumentationen ist entstanden.

Mathematik in der Sekundarstufe II

Dieses Projekt ermöglicht einen systematisierten Umgang mit der seit Jahren wachsenden motivationalen und Leistungsheterogenität in Mathematik in den Eingangsklassen der Oberstufe. Es bündelt insbesondere die Aktivitäten zur Umsetzung der neuen Bildungspläne in den Berufskollegs und der Berufsoberschule inklusive der veränderten Situation hinsichtlich zulässiger Taschenrechner und den Einsatz von Tablets im Rahmen des Schulversuchs tabletBS. Das Projekt ist voll im Plan und voraussichtlich werden wir im kommenden Schuljahr durch eine neue Kollegin im Projekt verstärkt werden.

Kontaktpflege zu Betrieben & Schulen

Um unsere Schüler bestmöglich auf den Berufseinstieg vorzubereiten, kooperieren wir systematisch und intensiver als früher mit Betrieben aus der Region. Gleichzeitig ermöglichen wir im Rahmen laufender und vom Kultusministerium geförderter Projekte auch Schülern anderer Schulen eine praxisnahe Berufsorientierung. Entsprechend der vielschichtigen Herausforderungen in diesem Arbeitsfeld wurde nach der ersten Testphase an einigen Stellschrauben nachjustiert.

Implementierung von Klassenteams

Ein Team beschäftigt sich mit dem Rahmen für die Einrichtung von Klassenteams, bestehend aus wenigen Lehrkräften einer Klasse, die gemeinsam die Klassenlehreraufgaben wahrnehmen und insbesondere die Schülerinnen und Schüler individueller betreuen werden. Die Klassenteams arbeiten testweise im Berufskolleg I und im ersten Jahr der Berufsfachschule und das Ziel ist, im kommenden Schuljahr deutlich mehr Klassenteams zu etablieren.

Schulversuch tabletBS

Die Wirtschaftsoberschule der Beruflichen Schule Riedlingen ist die erste auf dem zweiten Bildungsweg zur allgemeinen Hochschulreife führende Schule in Baden-Württemberg, die an diesem Schulversuch teilnimmt. Ab kommendem Schuljahr werden alle Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen kostenlos mit Tablets ausgestattet. Die bautechnischen Vorbereitungen (WLAN-Ausleuchtung) für den Einsatz im Unterricht sind abgeschlossen und die betroffenen Lehrkräfte wurden diesbezüglich umfänglich geschult. Ein pädagogisches Konzept wird derzeit erarbeitet und soll fächerübergreifend den Rahmen und systematische Anregungen für den Einsatz von Tablets in der Wirtschaftsoberschule bieten.

Wahlen ins Qualitätsentwicklungsteam

Das Kollegium der Beruflichen Schule Riedlingen hat infolge aktueller Veränderungen zwei neue Mitglieder ins Qualitätsentwicklungsteam nachgewählt: Frau Unmuth und Herr Almendinger werden das Team im kommenden Schuljahr verstärken.

  • Zu Beginn der zweiten Schulwoche ging es für die SchülerInnen der Eingangsklassen der Wirtschaftsoberschule und die beiden Lehrer, Frau Rieckmann und Herr Winter, zum Teambuilding in den Kletterpark Tannenbühl in Bad Waldsee.
    Aktuelles / 25.09.2017
  • Die Berufliche Schule Riedlingen nimmt am Schulversuch „tabletBS“ teil. Von Eva Winkhart (erschienen in: Schwäbische Zeitung, 22. September 2017)
    Aktuelles / 25.09.2017