Berufliche Schule Riedlingen
Berufliche Schule Riedlingen
Tabletunterricht
Tabletunterricht
Werkstattunterricht
Werkstattunterricht
Hauptgebäude
Hauptgebäude
Lehrküche
Lehrküche
  • oes
  • vikla
14.02.2018

QE-Bilanz Schuljahr 2017/18: 1. Halbjahr

Der Leitgedanke "Unsere Überschaubarkeit ermutigt uns zur Größe" gilt an der Beruflichen Schule Riedlingen auch für die Schulentwicklung: Die Aufgaben der Schulentwicklung spiegeln die ganze Vielfalt des schulischen Lebens und Miteinanders an der Beruflichen Schule Riedlingen wider. Mit der „Qualitätsentwicklungsbilanz“ möchten wir als QE-Team für alle Interessierten die Transparenz unserer Arbeit steigern und Sie gern regelmäßig über Fortschritte an unserer Schule informieren.

Zielvereinbarung & Meilensteine

Wie jede berufliche Schule des Regierungsbezirks hat auch die Berufliche Schule Riedlingen mit dem Regierungspräsidium Tübingen vielfältige Ziele für die Schulentwicklung vereinbart. Diese Zielvorgaben beziehen sich beispielsweise auf die Weiterentwicklung von Unterrichtsmethoden. Sie sind auf einige Jahre angelegt und daher jeweils mit Meilensteinen unterfüttert. Im Laufe des zweiten Schulhalbjahres werden wir die Schulziele in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium an aktuelle Entwicklungen wie z. B. die Einführung des neuen Bildungsganges "Duale Ausbildungsvorbereitung" (AVdual) an unserer Schule, anpassen.

Teilnahme am Schulversuch "Tablets im Unterricht an Beruflichen Schulen - tabletBS"

Die Wirtschaftsoberschule der Beruflichen Schule Riedlingen ist die einzige ihrer Art in Baden-Württemberg, die an diesem Schulversuch teilnimmt. Seit diesem Schuljahr werden deshalb alle Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen kostenlos mit Tablets ausgestattet. Bei dem wissenschaftlich begleiteten Schulversuch geht es darum, die Frage zu beantworten, auf welche Art und Weise Tablets zur Gestaltung von Lernprozessen eingesetzt werden können. Ein pädagogisches Konzept wurde erarbeitet und bietet einen systematischen Ansatz zur Nutzung von Tablets in der Wirtschaftsoberschule. Mit dem Einsatz von Tablets wollen wir die Motivation der Schülerinnen und Schüler steigern, sie stärker individuell fördern und ihre Medienkompetenz erhöhen. Um dies zu erreichen, unterstützen wir die am Projekt beteiligten Lehrkräfte, z. B. im Rahmen monatlicher Tablettreffen in der Kooperationszeit, bei denen intensiver Erfahrungsaustausch zum konkreten Tableteinsatz gleichberechtigt neben der Vorstellung einzelner Apps steht.

Duale Ausbildungsvorbereitung (AVdual)

Die Einführung des neuen Bildungsganges „AVdual“ zum kommenden Schuljahr wird derzeit intensiv an unserer Schule vorbereitet. Zielgruppe des AVdual sind Jugendliche, die im Anschluss an den Besuch der allgemeinbildenden Schule noch Förderbedarf haben. AVdual sieht neben einer Pädagogik des individualisierten Lernens mit unterschiedlichen Bildungszielen eine verstärkte Einbindung von Betriebspraktika vor. Die Berufliche Schule Riedlingen fungiert gemeinsam mit der Karl-Arnold-Schule als Modellschule des Landkreises Biberach. Zu unserer großen Freude wurde die BSR vom Kultusministerium in den Schulversuch tabletBS.AVdual aufgenommen. Damit erhalten alle Schülerinnen und Schüler des AVdual ab dem kommenden Schuljahr ein kostenloses Tablet für den Unterricht zur Verfügung gestellt.

Kompetenzanalyse in der einjährigen Berufsfachschule sowie in den Eingangsklassen der gewerblichen Berufsausbildung

Um die Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler, die einen der o.g. Bildungsgänge an unserer Schule besuchen, besser abschätzen zu können, haben unsere Lehrkräfte einen eigenen Kompetenztest entwickelt. Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Jugendlichen in Deutsch, Fachrechnen, Fachtheorie und ggf. Fachzeichnen erhoben und ausgewertet. Die Ergebnisse werden mit den Schülerinnen und Schülern besprochen und fließen anschließend in die Unterrichtsgestaltung ein.

Klassenteams

Die Klassenleitung nicht einer Lehrkraft, sondern einem Team von zwei Lehrkräften gemeinsam zu überlassen, hat sich bestens bewährt. Klassenteams halten wir für zunehmend unverzichtbar. Die bestehenden Teams arbeiten weiter, im kommenden Schuljahr werden alle Vollzeitklassen von verbindlich zu bildenden Klassenteams geleitet.

Schulentwicklungstag

Beim diesjährigen Schulentwicklungstag wird es vorrangig um das Thema Lehrergesundheit gehen. Die Kolleginnen und Kollegen sollen an diesem Tag in bewährter Weise aus verschiedenen Angeboten (Workshops) von Fortbildnern das für sie individuell passende Angebot aussuchen können.

Mathematik in der Sekundarstufe II

Dieses Projekt ermöglicht einen systematisierten Umgang mit der seit Jahren wachsenden motivationalen und Leistungsheterogenität in Mathematik in den Eingangsklassen der Oberstufe. Es bündelt insbesondere die Aktivitäten zur Umsetzung der neuen Bildungspläne in den Berufskollegs und der Berufsoberschule inklusive der veränderten Situation hinsichtlich zulässiger Taschenrechner und den Einsatz von Tablets im Rahmen des Schulversuchs tabletBS.

Neues Corporate Design

Die Berufliche Schule Riedlingen ist dabei, sukzessive ein kohärentes Corporate Design für die Komunikation mit unseren  Bildungspartnern bzw. Interessensgruppen aufzubauen. Dies betrifft die optische Vereinheitlichung von Briefköpfen, Formularen, Informationsbroschüren, Werbematerialien usw. In diesem Zuge wurde von einer Werbeagentur das Schullogo überarbeitet sowie ein neuer Messestand samt Roll-up entwickelt. Die Schulhomepage und unsere Informationsbroschüren sollen im kommenden Jahr an das neue Corporate Design angepasst werden.

Dokumentation von Prozessen

Die Dokumentation von Abläufen wurde und wird bei uns im Haus von den zuständigen Kolleginnen und Kollegen laufend up-to-date gehalten.

Kontaktpflege zu Betrieben & Schulen

Um unsere Schüler bestmöglich auf den Berufseinstieg vorzubereiten, kooperieren wir systematisch mit Betrieben aus der Region. Gleichzeitig ermöglichen wir im Rahmen laufender und vom Kultusministerium geförderter Projekte auch Schülern anderer Schulen eine praxisnahe Berufsorientierung. Entsprechend der vielschichtigen Herausforderungen in diesem Arbeitsfeld wird laufend nachjustiert.

Neuer Messestand

Die Berufliche Schule Riedlingen führt sukzessive ein deutlich verändertes Corporate Design ein, dies betrifft die Homepage, Informationsbroschüren, den Messestand, Formulare, Briefe, Visitenkarten, Werbematerialien u. v. m.